Ankündigungen

Sind Sie schon auf dem Königsweg?
Einladung zur Multi-Media-Präsentation
Drucken

AGB

Geschrieben von Josef Winsauer. Posted in Vereinbarungen

1. Allgemeines

   1. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen kurz AGB regeln die Kaufabwicklung, Verträge, Lieferungen und Leistungen von SAIWAI vertreten durch Josef Anton Winsauer mit ihren Käufern, Abonnenten und Kursteilnehmern (im Folgenden Kunden genannt).

   2. Beide Vertragsparteien erkennen die Rechte und Pflichten unserer AGB mit dem Kauf einer Ware oder Dienstleistung uneingeschränkt an.

   3. SAIWAI ist jederzeit berechtigt, die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, Angebote zu verändern, Angebote komplett zu entfernen und vorübergehend den Verkauf zu stoppen. Die jeweiligen Änderungen betreffen alle zukünftig zustande kommenden Rechtsgeschäfte. Dies betrifft nicht Rechtsgeschäfte aus der Vergangenheit.

 

2. Vertragsabschluss, Gegenstand, Zustandekommen des Rechtsgeschäfts

 

   1. SAIWAI  bietet digitale Infoprodukte und digitale Software im Internet zum Kauf an. Dies findet in Form von elektronischen Büchern, kurz eBooks, digitaler Software und zeitlich begrenzten Online Kursen in Form von Webinaren, Download-Artikeln  bzw. Live-Veranstaltungen an.

   2. SAIWAI  betreibt auf unterschiedlichen Websites Werbung für die genannten Produkte. Für die Internetseiten die durch SAIWAI betrieben werden gelten die Werbemaßnahmen als rechtskräftiges Angebot.

   3. Der Kunde nimmt das rechtskräftige Angebot durch den virtuellen Gang zur Kasse an, in dem er aktiv den Bestellvorgang im Shop einleitet und gibt damit ein verbindliches Kaufangebot ab.

   4. Der Kunde ist verpflichtet, die von SAIWAI zur Verfügung gestellten Zahlungsmethoden zu nutzen und bezahlt den Rechnungsbetrag per Vorkasse.

   5. SAIWAI nimmt das verbindliche Kaufangebot an, sobald der Geldeingang beim Zahlungsanbieter gebucht ist.

   6. Der Kunde verpflichtet sich, für ausreichende Deckung seines Kontos zu sorgen, damit die Zahlung zustande kommt.

   7. Nach Zahlungseingang verschickt SAIWAI eine Rechnung per Email und stellt dem Kunden das digitale Produkt in Form eines Downloads oder per Email-Versand zur Verfügung.  Bzw. der Kunde erhält per Email-Versand den Zugang zur Online-Kurs-Plattform.

   8. Der Kunde verpflichtet sich, das Produkt umgehend auf seiner Computerfestplatte zu speichern. Ein späterer, wiederholter Download ist nicht vorgesehen.

   9. Sollte es zu technischen Problemen bei der Kaufabwicklung kommen sind beide Vertragspartner verpflichtet sich gegenseitig darüber zu unterrichten und für schnellstmögliche Abhilfe zu sorgen.

  10. Der Kunde verpflichtet sich zur Geheimhaltung seiner Zugangsdaten, Downloadlinks, und Mitgliedsdaten.

  11. Der Kunde erhält mit dem Kauf des Produktes ein Nutzungsrecht, das nur ihm alleine beliebige Verwendung erlaubt. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst Zugriff auf das gekaufte Produkt erhält.

  12. Dem Kunde ist es ausdrücklich verboten die erworbenen Produkte zu vervielfältigen, weiterzugeben oder in veränderter Form zu nutzen.

  13. Sofern technische Probleme seitens SAIWAI die Kaufabwicklung verhindern ist der Kunde verpflichtet den Support von SAIWAI unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   zu unterrichten. Nicht erhalten des Produktes rechtfertigt nicht das Zurückhalten der Forderung seitens SAIWAI.

 

3. Preise

 

   1. Es gelten nur die von SAIWAI ausgezeichneten Preise in der Produktbeschreibung der jeweiligen Verkaufsseite oder des Onlineshops von uns zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden.

   2. Preisangaben, die entweder durch Dritte oder auf fremden Internetseiten gemacht wurden haben keine Gültigkeit.

   3. Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise.

   4. In allen Preisen ist die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

   5. Dem Kunde entstehen keine Versandkosten, sofern digitale Produkte durch gängige Online-Übertragungsdienste zugestellt werden. Darunter fallen der Versand per Email und der Download durch den Kunden auf unseren Shopseiten.

 

4. Lieferung und Leistung

 

   1. SAIWAI liefert das bestellte Produkt erst nach tatsächlichem Zahlungseingang.

   2. Die Lieferung erfolgt entweder per Download durch den Kunden oder per Email Versand durch  SAIWAI.

   3. Der Download  bzw. der Zugang zur Online-Plattform wird durch SAIWAI frei geschaltet.

   4. Dem Kunden wird eine Email zugestellt mit dem Link zur Downloadseite oder zum Mitgliederbereich.

   5. Die Lieferung erfolgt in der Regel sofort nach Zahlungseingang.

   6. Die Lieferung muss nach Erhalt der Downloadinformationen unverzüglich gespeichert werden.

 

5. Zahlungsbedingungen

 

   1. SAIWAI  berechnet den Gesamtrechnungsbetrag per Vorkasse. Alle Zahlungen sind damit sofort fällig.

   2. Der Gesamtrechnungsbetrag enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 %.

   3. SAIWAI kann die Zahlungsabwicklung durch ein Drittunternehmen durchführen, was im Bestellvorgang durch den Kunden zu bestätigen ist. Die für die Abwicklung nötigen Kundendaten werden dem jeweiligen beauftragten Drittunternehmen übermittelt, um die Zahlungsvorgänge abwickeln zu können. Es gelten dann zusätzlich die AGB des beauftragten Unternehmens. (z.B. Paypal)

   4. Zurückbehaltungsrecht und Aufrechnungsrecht gegen die Ansprüche  von SAIWAI  stehen dem Kunden nach § 309 Nr. 2 BGB nur bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung zu.

   5. Kommt es zum Zahlungsverzug, wird SAIWAI  Säumniszuschläge in Höhe von 5,50 Euro auf jede einzelne Mahnstufe erheben.

   6. SAIWAI  behält sich das Recht vor, jederzeit offene Forderungen einem Inkassounternehmen zu übertragen, wodurch der Kunde zusätzliche Kosten zu tragen hat.

 

6. Widerrufsrecht

 

   1. Der Widerruf bedarf gem. § 355 BGB keiner Begründung.

   2. Der Kunde kann von seinem Widerrufsrecht entweder durch Widerrufserklärung in Textform oder durch Rücksendung der Ware Gebrauch machen.

   3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.

   4. Die Widerrufsfrist beginnt frühestens ab Widerrufsbelehrung und endet nach 14 Tagen.

   5. Der Widerruf ist eingeschrieben zu richten an: Josef Anton Winsauer, Eggenreuth 10, 94169 Thurmansbang

   6. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne von § 14 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ist und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt, besteht das Widerrufsrecht nicht.

 

 

7. Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertragspartner des Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download etc.).

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen.

 

(1) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde,

(2) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,

(3) nach der Lieferung von Ebooks und sonstigen elektronisch übermittelten digitalen Produkten (z.B. MP3 Dateien per Download oder Email)

 

8. Haftung & Gewährleistung

 

   1. Die Haftung von SAIWAI  beschränkt sich auf nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seitens  SAIWAI.

   2. Die Produkte von SAIWAI entsprechen höchsten Qualitätsansprüchen. Dennoch kann SAIWAI  keine Gewähr für Fehlkäufe, unsachgemäße Verwendung, Nichtgebrauch, subjektive Unnützlichkeit etc. übernehmen.

   3. Die angebotenen Produkte dienen lediglich Unterhaltungszwecken.

   4. In keinem Fall ersetzen die Produkte von SAIWAI fachkundige Beratung weshalb vor Verwendung ggf Rat eingeholt werden kann.

   5. Missbräuchliche Verwendung der Produkte kann bleibende Schäden hinterlassen.

   6. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

 

 

Wichtige rechtliche Hinweise:

Die Verwendung von unseren Angeboten /Technologie erfolgt immer auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Nebenwirkungen, negative Folgeerscheinungen oder Schäden jeglicher Art nach einer Anwendung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Produkte keine Heilmittel sind, und auch nicht als solche verstanden werden dürfen. Gehirnwellen-Training ist kein Ersatz für eine schulmedizinische Therapie oder Behandlung. Vor der Verwendung von Brainwave Entrainment Anwendungen sollten Sie sich ärztlich untersuchen lassen, und sich Ihre Eignung für Brainwave-Entrainment Anwendungen schriftlich attestieren lassen. Verzichten Sie im Zweifel auf die Anwendung unserer Produkte.

 

 

9. Datenschutz

 

   1. SAIWAI  speichert und verarbeitet Kundendaten unter strenger Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen des BDSG.

   2. SAIWAI  fordert jeden Kunden auf, die Datenschutzerklärung vollständig zu lesen.

 

 

 

10. Gerichtsstand

 

   Gerichtstand ist Passau. (Bayern, Niederbayern)

 

 11. Schlussbestimmungen

 

   1. Vertragssprache ist Deutsch.

   2. Salvatorische Klausel: Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt und weiterhin gültig.

Meditative Aktivitäten

OK

Event-Kalender

December 2018
M T W T F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
January 2019
M T W T F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3